Train the Trainer für WALDBADEN

Waldbaden, auf Japanisch "Shinrin Yoku", ist momentan in vieler Munde, vom Achtsamkeitscoach bis zum Tourismusmanager. Denn das bewusste Eintauchen in die Waldatmosphäre stärkt nachweislich das Immunsystem, reduziert Anspannung und Stress und dient damit auf natürliche Weise der Burnout-Prävention. Und zwar dauerhaft: Wer einmal im Monat rund vier Stunden am Stück im Wald verbringt, hat damit seiner Gesundheit für die nächsten vier Wochen etwas Gutes getan. Mit Unterstützung von Achtsamkeitsübungen oder tierischer Begleitung verstärkt sich dieser Effekt nachhaltig. So leicht gesagt - so schwer umgesetzt!
 
Daher bieten wir seit diesem Jahr den Train the Trainer-Workshop zum Thema Waldbaden an. Zum einen, um Sie selbst in den Genuss der heilsamen Wirkung von Bäumen, Moosen und Pilzen zu bringen. Zum anderen, damit Sie diesen Effekt auch Ihren Teilnehmern vermitteln können - und zwar unabhängig davon, ob Sie mit Führungskräften, Teams oder Privatpersonen arbeiten. Auch für Kinder und Jugendliche hält der Wald viel Förderliches bereit - gesundheitlich, aber auch in Bezug auf ihre persönliche und soziale Kompetenz.
 
Elemente aus dem Waldbaden können viele Themen rund um Selbstführung, Resilienz und Achtsamkeit bereichern, aber auch als Pausenübung oder zur Verankerung von Erkenntnissen eingesetzt werden. Nebenbei gesagt selbst im Seminarraum oder in der Stadt!
Glaube mir, Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern. Bäume und Steine werden Dich lehren.
Bernhard von Clairvaux (mittelalterlicher Zisterzienserabt)

Baum
Dieser exklusive Praxis-Workshop richtet sich an Unternehmer/innen, Geschäftsführer/innen, Manager/innen und Führungkräfte und findet auf unserem Seminarhof in Wentorf bei Hamburg statt.
 
Termin:
18. bis 20. März 2020
Mittwoch 12 h bis Freitag ca. 16 h
 
Freuen Sie sich auf
•   spannenden Input durch ein erfahrenes dreiköpfiges Trainerteam
•   praktische Übungen mit zahlreichen Pferden, Hunden und Greifvögeln
•   geleitete Selbstreflexion und moderierte Feedbackrunden
•   Videoauswertung der praktischen Übungen und Praxistransfer
•   Theorie- und Transfermodelle zu Kommunikation und Führung
•   Know-How-Transfer aus mehreren Jahrzehnten tiergestützter Arbeit
•   Einführung in die Kunst der Falknerei
•   einen Filmabend zum Kulturwandel in Unternehmen mit anschließendem Austausch ("Die stille Revolution")
•   ein Fotoshooting mit Tieren nach Wahl
•   die Rundum-Verpflegung während der Seminardauer
•   eine erlebnis- und ergebnisreiche Auszeit in der Natur.
 
Dauer:
3 Tage mit 3 Trainern
Teilnehmer:
exklusive Kleingruppe, max. 4 TN
Investition:      
EUR 1.990,00 zzgl. Mwst. pro Teilnehmer
Ort:                    
21465 Wentorf bei Hamburg
 
Selbstverständlich ist dieser Workshop auch firmenintern buchbar (gern auch mit einer Aufteilung auf drei separate Seminartage)!
Top
Um unsere Website für Sie zu verbessern, erfassen wir anonyme Nutzungsdaten. | Mehr zum Datenschutz