Teamworkshop "Mit den Wölfen heulen"

Wölfe sind von Natur aus ausgesprochen soziale Tiere. Die Hierarchie in einem wildlebenden Rudel ist geprägt von Kooperation, einem konstruktiven Miteinander und einer erstaunlichen Fürsorglichkeit. All das geschieht aus einem starken Gemeinschaftssinn heraus sowie aus dem offensichtlichen Gefühl oder Wissen, zusammenzugehören, einander zu vertrauen und sich aufeinander verlassen zu können - wichtige Voraussetzungen für das Überleben in der Wildnis.
 
Gehegewölfe dagegen, die mehr oder minder "gefangen" in der Obhut des Menschen leben, zeigen ein deutlich verändertes Verhalten. Das Miteinander der Tiere ist meist geprägt von Auseinandersetzungen, Aggression, Rangstreitigkeiten und einer strikten Hierarchie. Im Gehege finden wir den viel zitierten Alpha-, Beta- und Omega-Wolf, also einen dominanten Chef, seine "rechte Hand" und eine Art "Blitzableiter".
 
Ohne die Parallelen zu sehr ausreizen zu wollen, erinnert manches daran zweifelsohne an menschliches Verhalten im Unternehmen im Gegensatz zum zwischenmenschlichen Miteinander "in Freiheit". So können die gefangenen Wölfe als Spiegelbild der realen Zustände dienen, während wir bei den freilebenden Tieren eher nach Vorbildern Ausschau halten können.

Wolfsportrait
Der Workshop "Mit den Wölfen heulen" findet direkt im Wolfcenter in Dörverden bei Bremen statt. Der Erlebnis-Workshop gliedert sich in einen informativen Impulsvortrag über Wölfe und ihr Sozialverhalten, eine exklusive Führung durch die Anlage mit anschließender Live-Fütterung eines Wolfsrudels sowie eine intensive Transfereinheit zum Abschluss.
 
Im Ergebnis nehmen die Teilnehmer wertvolle Einsichten mit, wie ein Team erfolgreich zusammen arbeitet und wie jeder einzelne seinen Platz darin einnehmen und ausfüllen kann. Unvergessliche Erfahrungen mit den Wölfen inklusive!
 
Gern kommen wir auch mit dem gleichnamigen Impulsvortrag zu Ihnen ins Unternehmen und geben Ihrer Teamentwicklung oder Tagung eine "tierische" Note.
 
Bilder auf dieser Seite © Wolfcenter
Top